Startseite > Reiseziele > Sevilla

Reiseinformationen Sevilla

Die monumentale Hauptstadt Andalusiens ist gewissermaßen das Herz andalusischer Kultur, das Zentrum des Stierkampfs und des "Flamenco". Nur 219 km von Málaga entfernt zählt die sonnenverwöhnete Stadt zweifellos zu den beliebtesten Zielen für Spanien-Reisende und war nicht umsonst 1992 Gastgeber der Weltausstellung EXPO. Schon Phönizier und Karthaginenser schätzten das warme Klima und die Fruchtbarkeit des Landes. Später siedelten sich die Römer an und hinterliessen ihre Spuren. Sevilla war stets die Heimatstadt berühmter Persönlichkeiten: Don Juan eroberte von hier aus die Herzen der Frauen, Kolumbus begann unweit von Sevilla seine Reise in die neue Welt und Carmen aus der gleichnamigen Oper arbeitete in der alten Tabakfabrik Sevillas.

Die bedeutendsten Bauwerke der Stadt befinden sich im historischen Zentrum „Santa Cruz“: Nach einem Spaziergang durch die blumengeschmückten Gassen des ehemals maurischen Viertels steht der Besucher plötzlich vor der drittgrössten gothischen Kathedrale der Welt, deren maurisch wirkender Glockenturm „Giralda“ heute als Wahrzeichen der Stadt gilt. Gleich daneben befindet sich der von hohen Mauern umgebene Königspalast Acazar und das Archivo de Indias, ein Renaissance-Gebäude, in dem die Dokumente über die Entdeckung von Amerika aufbewahrt werden.

Zu einer Verschnaufpause lädt die grossartige Parkanlage „Parque de María Luisa“ ein.

Ein für Besucher unvergessliches Erlebnis sind zweifellos die zwei grossen Feierlichkeiten der Stadt im Frühling: Die Karwoche „Semana Santa“ mit den weltberühmten Heiligen-Prozessionen und die „Feria de Sevilla“ lassen alljährlich alte Traditionen zu neuem Leben erwachen.


 
Language Selection
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Español (spanish formal Internacional)